PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Persönliche Berichte, Tagebücher und Erfahrungen

Persönliche Berichte, Tagebücher und Erfahrungen Hier ist Platz für die persönlichen PE-Threads

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.09.2012, 13:27
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard Little's Erfahrungen

Hallo zusammen,
bin mal gewechselt, da ich vorhabe noch eine längere Zeit zu bleiben.

zu meinem Training,
nach den anfänglichen Schwierigkeiten sieht mein Training wie folgt aus.
Morgen's nach dem aufstehen 20-25 min jelgen , da schläft meine Familie noch, und ich kann durch die Morgenlatte direkt loslegen.

am abend nachdem ich mit dem Fahrrad nach Hause komme, gehe ich duschen und kann hier 20 min stretchen. Nach Anfangsschwierigkeiten mit der Erektion geht dies mittlerweile auch ganz gut.
Ich weiß, daß es nicht so gut ist sein Programm in 2 oder sogar 3 Teile am Tag zu packen, aber durch meine Familie ist es nur so machbar.

Durch die höhere Zeit die man jetzt mit PE verbringt sind auch die Blutergüsse und roten Punkte an der Eichel immer mehr. Gehen aber meistens bis zum nächsten Training wieder weg.

Kann momentan auch nicht sagen, ob es wirklich was bringt, habe ja aber keine andere Wahl als weiterzumachen.
Bei meinen Maßen im schlaffen Zustand leidet mein Selbstwertgefühl schon ganz schön.
Momentane Änderungen solange ich mir diese nicht einbilde, sind das er durch die Durchblutung etwas größer aussieht. Die Erektion dürfte auch mehr sein.
Bis Anfang November versuche ich das Programm durchzuhalten, dann 1 Woche pausieren, dann ist der Termin mit dem Uro. Muss ja nicht gleich sehen was ich da betreibe.

Achja zwischendurch wird natürlich gekegelt, so wie in der MO-Technik beschrieben.

Mein Studium geht ab Oktober neben meiner Arbeit auch weiter, denke aber das Programm wie beschrieben durchhalten zu können. Es ist auch mal ganz gut an andere Sachen zu denken. Und bei der PE denke ich bestimmt nicht wie das in Chemie oder Mathe gleich noch mal war.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (23.09.2012 um 17:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.09.2012, 13:52
Benutzerbild von visco
visco visco ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Hessen
Alter: 29
Beiträge: 583
Standard

Hey little,

das mit dem gesplitteten Training is voll inordnung! Das führt genauso zum Ziel keine sorge.

Mit den Roten Punkten solltest du aufpassen, wenn du keine Verfärbungen haben möchtest. Dann solltest du so lange pausieren, bis diese wieder verschwunden sind. Ansonsten ist das ein Zeichen, dass du die Übungen mit genügend Druck ausübst! Dein Körper wird sich an die Belastung gewöhnen und vllt werden schon bald keine roten Punkte mehr auftreten.
Auch, dass dein Schlaffi dir schon etwas größer erscheint und dass du meinst die EQ habe sich verbessert zeigt, dass dein Training bereits anschlägt! Der vergrößerte Schlaffi und die verbesserte EQ is bei den Meisten die erste Verbesserung die auffällt. Ich denke also es ist keine Einbildung sondern der 1. Beweis, dass es funktioniert!

Grüße & Gains,

visco.
__________________

Zwischenziel: BPFSL von 195 mm
Ziel 2013: BPEL 185 / EG140-130-120
Mein PE-Bereich Diagramm - Ein Jahr PE Diagramm - Zweites Jahr
[Wunschmaße: BPEL:195 / EG:150-140-130]
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.09.2012, 13:57
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Zitat:
Zitat von little Beitrag anzeigen
...
Durch die höhere Zeit die man jetzt mit PE verbringt sind auch die Blutergüsse und roten Punkte an der Eichel immer mehr. Gehen aber meistens bis zum nächsten Training wieder weg.
....
Das wird sich mit der Zeit geben, wenn die Äderchen ein wenig mehr gedehnt sind. Dennoch solltest Du versuchen, den Innendruck in der Eichel nicht so arg zu erhöhen. Denn auch an der Eichel können Verfärbungen entstehen, wenn ich mir da sogar einen Bluterguss vorstelle. Das klingt schon mächtig hardcore.

Deine Eichel ist sicherlich auch durch die Vorhautprobleme über Maß empfindlich. Ich kann mich zurück erinnern in jugendliche Tage.
Zu dem Zeitpunkt als ich auch Engeprobleme mit der Vorhaut hatte, konnte ich die Eichel nie direkt anfassen weil sie so empfindlich war.
Erst nachdem die Vorhaut sich dehnte, war es innerhalb von 2-3 Monaten wieder vollkommen anders und die Empfindlichkeit ging enorm zurück.

Das wird sicherlich auch für die feinen Blutgefässe zutreffen.
Die Eichel und auch die überdeckende Vorhautfläche gelten auch als Schleimhäute.
Schleimhäute sind in der Regel sehr gut durchblutet durch feinste Gefässe.
Wart mal ab, wenn da "Luft" dran kommt, dann sieht das auch mit den roten Punkten sicherlich anders aus.

Lieben Gruss
Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.09.2012, 18:28
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Hallo Gainer,
ich denke die roten Punkte auf der Eichel und Blutergüsse in der Mitte des Penises sind vom Jelgen.
Wie gesagt, 20 bis 25 min. Als Newbie führe ich diese Übund im Nassen Zustand durch. Benutze eine Fettcreme, die ihre Wirkung nach ca. 10-15 min. nachlässt. Ab und zu wird dann nicht nachgecremt. Und schon ist es passiert. Habe zwischendurch versucht auf eine Gleit-und Massagegel umzusteigen. Diese war von der Wirkung schlechter. Neuer Versuch starte ich ab morgen mit einem Babyöl (ist auch für schwangere Mütter)
Nach dem durchlesen auf anderen Tagebüchern habe ich dann eine Anzahl von 1500 entdeckt, und musste natürlich mal die Zeit nachschauen.
Ein Jelg dauert zwischen 8 und 12 Sekunden. 1500 wäre somit eine Tagesarbeit, hält meine Hand nicht durch.

Habe versucht beim Jelg an die verschiedenen Anleitungen zu halten.
Führe den Jelg abwechselnd mit zwei Händen durch in den zwei Haltungen des ok griffes oben und unten. Wenn die eine Hand oben angekommen ist, greift die zweite unten neu zu, es wird kurz der untere Punkt an der Basis gesucht, dann läst die zweite oben los.
Hilfreich scheint mir hierbei auch die Intimrasur zu sein.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.09.2012, 19:02
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Habe da noch was vergessen zu erwähnen,
1 veränderung hat es gegeben, ich gehe indem ich immer wieder bei anderen lese und auf Posts antworten bekomme, ganz anders mit dem Thema um.
Habe dann einmal vor 2 Wochen den Termin beim Uro gemacht, ohne euch würde ich es immer noch vor mir herschieben, darin bin ich Meister.
Sollte mal die Gelegenheit nutzen danke zu sagen.
Mann merkt das man hier nicht alleine ist.
Kam über Penis-Seiten hierher, und habe es nicht bereut.
Danke Jungs.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.09.2012, 21:13
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.168
Standard Hallöchen,

Willkommen im Forum der Aktiven.

Hört sich doch alles ganz gut an.

Es ist immer wieder ein Genuss , zu lesen, das es wieder einen intelligenten PE-ler mehr gibt.

Grüße und Gains...Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.09.2012, 22:53
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Zitat:
Zitat von little Beitrag anzeigen
Habe da noch was vergessen zu erwähnen,
1 veränderung hat es gegeben, ich gehe indem ich immer wieder bei anderen lese und auf Posts antworten bekomme, ganz anders mit dem Thema um.
Habe dann einmal vor 2 Wochen den Termin beim Uro gemacht, ohne euch würde ich es immer noch vor mir herschieben, darin bin ich Meister.
Sollte mal die Gelegenheit nutzen danke zu sagen.
Mann merkt das man hier nicht alleine ist.
Kam über Penis-Seiten hierher, und habe es nicht bereut.
Danke Jungs.
Hey Little.
Echt nichts zu danken. Hier ist Jeder für Jeden da , zumindest was persönliche Tipps und auch das Weitergeben von Erfahrungen angeht.

Der offenere Umgang mit der Thematik ist immer gut, da man über die ganzen Jahre sich selber Mauern um eine Thematik baut, die immer schwieriger zum Einsturz zu bringen sind.
Das ist ein verhängnisvoller Fehler, da man sich nie richtig zufrieden fühlt.

Der Schritt zum Uro ist mit Sicherheit eine ganz grosse Erleichterung für Dich. Da kann ich Dir voll nachfühlen.

Lieben Gruss
Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.09.2012, 14:12
Benutzerbild von xps210
xps210 xps210 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 10.09.2012
Alter: 26
Beiträge: 16
Standard

Hey Little ,
falls du noch immer auf der Suche nach einem gutem Mittel zum nasse jelqen bist, kann ich dir nur folgendes ans Herz legen:

Ich bin ganz ehrlich und habe außer diesem auch noch nichts anderes ausprobiert, allerdings kann ich mir nur schwer vorstellen, dass da noch all zu viel Luft nach oben drin ist. Ich bin also wirklich super zufrieden.

Und zwar handelt es sich um ein Glide + Massagemittel auf Wasserbasis und darauf bin ich durch Testberichte und viele positive Erfahrungsberichte gestoßen. Erst war es mehr für den GV und Massagen, aber als ich das PE entdeckt habe, habe ich erst die wahre Berufung dieser Flüssigkeit entdeckt .

Das gute Stück heißt ,,AQUAglide" von ,,Joydivision" und ist ein medizinisches Gleit- und Massagemittel sowie Geruchsneutral. Das gibt es auch als reines Gleitgel mit spitzenbewertungen auf Amazon von 5 Sternen. Aber wie sich das fürs PE eignet kann ich nicht sagen.

Kannst dich ja mal schlau machen und testen, falls du noch immer nicht das richtige gefunden hast .
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.09.2012, 17:42
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Hi xps 210,
super Vorschlag, kann aber nicht bestellen da ich sonst sagen muss wofür
Ok vor 15 bis 20 Jahren war das noch anders aber heute

Habe heute morgen das Babyöl ausprobiert, war vom jelgen sehr gut.
Zu gut, hatte wohl nicht das richtige Gefühl, wenn es sich auch gut angefühlt hat. Habe jetzt cirka 10 kleine Blutergüsse unterhalb der Vorhaut so 2 bis 3 mm im Durchmesser.
Muss mal sehen ob ich morgen nur stretche oder es ganz ausfallen lasse, wobei meine 2 Pausetage erst gestern und vorgestern waren.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.09.2012, 18:38
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.168
Standard Massageöl

Ich benutze mehrere Sorten, da ich für den V+ ein besonderes, auf Wasserbasis nur benutzen darf.

An sonsten nehme ich eine Hand und Gesichtscreme auf Olivenbasis. Echt spitze, allein, man nimmt es für die Hände, und fällt somit nie negativ auf.

Ich habe keine roten Punkte mehr und auch selten Donauts.

Trotz exsessiver Pumpdurchgänge.

Grüße...Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 24.09.2012, 18:52
Benutzerbild von visco
visco visco ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Hessen
Alter: 29
Beiträge: 583
Standard

Mir waren Gleitgel und Massageöl immer zu glitschig! Ich hab mir von meinem Physiotherapeuten so ein 150 ml Probedöschen von einer Massagecreme geben lassen. Die bekommen das von den Vertretern hinterhergeschmissen! Das ist von Pino und heißt Liquiderma Basic. Damit hab ich wesentlich mehr Grip. Nachteil ist, dass ich ab und zu nachschmieren muss.
Ansonsten bin ich aber seher zufrieden damit. Nicht zu flüssig und nicht zu trocken. Genau richtig für mich.

LG visco
__________________

Zwischenziel: BPFSL von 195 mm
Ziel 2013: BPEL 185 / EG140-130-120
Mein PE-Bereich Diagramm - Ein Jahr PE Diagramm - Zweites Jahr
[Wunschmaße: BPEL:195 / EG:150-140-130]
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.09.2012, 15:04
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Hi Gainer,

habe gestern einen Fehler gemacht, habe obwohl es nicht richtig war die Werte gemessen.
es steht ja auch extra im Wiki das man nicht zu früh messen sollte, wollte nicht hören.
Viel hat sich nicht getan. Aber die Hoffnung stribt bekanntlich zuletzt.
Bin die nächste Woche ein paar Tage mit meiner Familie unterwegs und wollte vorher mal messen.
Das es nicht 5 cm in 5 Wochen werden war mir ja schon klar.

Ok, nach dem Urlaub muss sich da mehr tun. Bis zum Uro habe ich dann noch 4 Wochen zeit.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Wertetabelle.JPG  
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (29.09.2012 um 15:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.09.2012, 18:23
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

NBPEL 13,5 cm von vormals 13 cm.

Hast Du abgenommen ?

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.09.2012, 18:43
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Hallo Chris,
nein, habe nicht abgenommen. Auch wenn ich dies vorhatte.
Essen und Süsses schmeckt einfach zu gut.
Vielleicht ist es nur ein Messfehler
Aber bitte nicht jetzt mit dem Thema messen anfangen.
Habe hierzu einiges gelesen auch heute. Mag auch alles stimmen.
Aber wie ich angefangen habe war ich in einigen Dingen zu voreilig.
Habe im stehen gemessen. Um weiterhin einen Anhaltspunkt zu haben, sollte ich auch weiterhin im stehen messen.
Wobei messen erst kurz vor dem Uro.
Gestern war ich zu schnell. Aber nachdem ich das Gefühl hatte, das er größer sei, wollte ich es einfach wissen.

Aber mal ne andere Frage: Kann es sein, das PE und ein beginnender Leistenbruch sich nicht vertragen? Ist wahrscheinlich nur Einbildung und liegt an meiner heutigen Freizeitbeschäftigung.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.09.2012, 20:13
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.061
Standard

@little:
Das sagst du was. Ich habe in den letzten Wochen wieder zugenommen und bin jetzt an einem Punkt, wo man sich nicht mehr mit "zu dick aber noch im Rahmen" rausreden könnte. Da muss mal was passieren. Meine BP-NBP-Differenz liegt übrigens bei rund 3,5cm.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.09.2012, 08:13
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Zitat:
Zitat von little Beitrag anzeigen
...
Aber mal ne andere Frage: Kann es sein, das PE und ein beginnender Leistenbruch sich nicht vertragen?...
Hi Little.

Was meinst Du mit beginnenden Leistenbruch ?

Ein Leistenbruch ist ein Riss im Bindegewebes im Leistenkanal,
wobei dann der Darm sich nach aussen unter die Haut der Leistengegend schiebt.
Man erkennt das daran, dass sich dort eine sichtbare Auswölbung zeigt.

In der Regel ist ein Bruch nicht schleichend, sondern der Riss ensteht willkürlich sofort auf einen Schlag.

Da die Aufhängebänder des Penis direkt am Beckenknochen befestigt sind,
wirst Du mit den Übungen keinen direkten Einfluss auf einen Leistenbruch nehmen.
Da sich aber beide Dinge im selben Körperabschnitt befinden, kann es sich so anfühlen als ob es zusammen hängt.

@Rego : Du macht ja meinem eigenen Fatpad konkurenz ...
Jetzt zum Winter hin neigt man eher für ne Gewichtszunahme. Ich hab da
dann Probleme in dieser Zeit mit dem Wunsch ein paar Kilos zu verlieren.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.09.2012, 10:19
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Hallo,
bekam die Diagnose vor ca.3 Jahren von einem Arzt bei einer Untersuchung der Nieren. Der rechte Hoden hat öfters weh getan, so das der gewisse Griff mit Husten angewendet worden ist.
So kam die Diagnose beginnender Leistenbruch.
Es ist aber nie schlimmer geworden. Die meiste Zeit habe ich keine Schmerzen.

Danke für die schnelle Antwort, hat wohl an meiner Freizeitbeschäftigung gelegen.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.09.2012, 11:14
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.168
Ausrufezeichen Leistenbruch

Moin,moin,
Beginnender Leistenbruch ?

Der Doktor meinte sicher, das du schwaches Bindegewebe in der Leistengegend hast und dies zu einem Leistenbruch führen kann.

Was meinst du mit Freizeitbeschäftigung? PE oder BB, oder Balooning, oder was?

Wenn du keine schweren Lasten heben mußt, kommt der Leistenbruch nicht so schnell.

Beim Pumpen kann jedoch( erst Recht , wenn der Zylindereingang etwas zu groß ist,)
der Leistenbruch gefördert werden.
Die Perforation im Bindegewebe geht nicht von allein zurück.

Daher die Gefahr das sich der Darm da durchdrückt und abgedrückt wird.

Not OP und Lebensgefahr.

Ich würde empfehlen nur Jelges ab 80% EQ, Kegeln, Ulis usw. natürlich geht auch Balooning mit Jelqen.

Aber keine Stretches, aus vorsicht.

Ich habe doppelseitigen Leristenbruch gehabt, und habe vor Jahrzehnten die OP machen lassen.
Ekelhaft, schmerzhaft, einfach nur Scheiße. Aber auszuhalten.

Wenn es beim Husten unten dick wird, ist die Zeit der OP gekommen.

Grüße,Gains und Gesundheit.....Palle

(Dein BPEL ist länger wie BPFSL ? ) Würde mir zu denken geben. P.P.
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.09.2012, 11:17
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.061
Standard

Zitat:
Zitat von chris031269 Beitrag anzeigen
@Rego : Du macht ja meinem eigenen Fatpad konkurenz ...
Jetzt zum Winter hin neigt man eher für ne Gewichtszunahme. Ich hab da
dann Probleme in dieser Zeit mit dem Wunsch ein paar Kilos zu verlieren.
Ja stimmt schon, aber ich neige in letzter Zeit auch zu Fressattacken. Das muss ich abstellen und durch das Ende der vorlesungsfreien Zeit kommt auch wieder mehr Bewegung in meinen Alltag. Aber ne Gewichtsreduktion wäre neben PE das zweite körperliche Ziel.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.09.2012, 13:55
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Zitat:
Zitat von rego1 Beitrag anzeigen
Ja stimmt schon, aber ich neige in letzter Zeit auch zu Fressattacken. Das muss ich abstellen und durch das Ende der vorlesungsfreien Zeit kommt auch wieder mehr Bewegung in meinen Alltag. Aber ne Gewichtsreduktion wäre neben PE das zweite körperliche Ziel.
Das mit den Fressattacken kann ich Dir nachfühlen. Gerade dann wenns mal wieder stressig war um sich dann zu "belohnen". Ein Teufelskreis aus
Unzufriedenheit und dem Kampf das Belohnungszentrum im Kopf zu reizen um sich besser zu fühlen

Zum Thema Leistenbruch :
Ich hatte als Säugling einen doppelten Leistenbruch. Kann mich deshalb
nimmer zurück erinnern.
Palle hat schon recht. Da ist Vorsicht geboten.
Wenn sich ein Knubbel bildet, in dem der Darm sich nach aussen drückt, ist es höchste Eisenbahn.
Kann man den Knubbel nicht wieder zurückwursteln und hat man dann auch noch Schmerzen, dann besteht die Gefahr dass der Darm abgedrückt wird
und dabei keine Blutzirkulation mehr vonstatten geht.
Das ist dann sehr grosse Lebensgefahr und muss sofort und so schnell wie möglich operiert werden.

Mit sowas ist leider nicht zu spassen.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.